Wie bekommt man eigentlich sein Fahrrad heil und unbeschädigt im Flugzeug transportiert?

Nach mittlerweile 7 Flugreisen, auf denen wir unsere Fahrräder mitnahmen, habe ich genug Erfahrung sammeln können, um zu wissen, wie es geht, daß die Fahrräder zu 99,5% heil am Urlaubsort ankommen. Nur bei der ersten Reise waren es Direktflüge, sonst mußten die Fahrräder sogar noch zwischendurch umgeladen werden. Auf meinen letzten 4 Flugreisen mit Fahrradmitnahme gab es überhaupt keine Probleme mehr. Ich hatte bisher:

1 Flugreise mit Fahrräder in die USA nach San Francisco

1 Flugreise mit Fahrräder nach Italien / Venedig

2 Flugreisen mit Fahrräder nach Madrid / Spanien

2 Flugreisen mit Fahrräder nach Sevilla / Spanien

1 Flugreise mit Fahrräder nach Valencia / Spanien

Ich selbst habe jetzt überhaupt keine Sorgen mehr, wenn ich daran denke, bei der nächsten Fahrrad-Flugreise über den Transport der Fahrräder und die oft sehr kleinen Flughafenscanner nachzudenken.

Auch die letzte Reise im Juli 2014 von Hannover über Amsterdam nach Madrid ging wieder problemlos und die Fahrräder kamen wieder heil an.

Tja, wie geht es, daß die Fahrräder nicht kaputt im Urlaubsflughafen ankommen? Man muß ein paar kleine, aber wirklich sehr elementar wichtige Dinge beachten. Ich habe allerdings auf meiner Homepage so extrem viele kostenlose Informationen zusammengestellt, daß ich denke, das es momentan reicht mit den kostenlosen Infos. Vielleicht ändere ich später mal meine Meinung.

Fragen? willi179@web.de

Man kann natürlich auch seine eigenen Erfahrungen machen. 

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden!