Radfahren und Wandern auf Gran Canaria  im Januar 2006   

Radfahren und Wandern auf Gran Canaria ist ganz leicht privat zu organisieren. Auf den Touren begegnet man kaum anderen Leuten. Es ist immer wieder unglaublich festzustellen, daß die meisten Urlauber auf Gran Canaria einfach immer nur in Playa del Ingles und Maspalomas bleiben und sich kaum mal die anderen Insel-Gegenden anschauen. Es ist ein Phänomen, welches mir auf allen vier Reisen nach Gran Canaria aufgefallen ist.

Hier folgen ein Bild von der Silvesternacht am Strand von Playa del Ingles mit den Dünen von Maspalomas sowie ein Bild von der Wanderung im Barranco de Fataga und ein Foto von der Schluchtenwanderung im Barranco de Palmito. Dort ging es immer im Bachbett zwischen meterhohen Steinen entlang. Weiterhin folgen Fotos von den grandiosen Dünen in Playa del Ingles bzw. Maspalomas und ein Foto von der phantastischen Radtour an den Stauseen entlang. Mein kleines aber feines Wanderbuch für Gran Canaria ist hier rechts abgebildet. Meine einfache Landkarte für Gran Canaria ist auch sehr gut zu empfehlen. Feine dünne rote Linien zeigen auch die vorhandenen Wanderwege auf.

 

 

 

Alle meine Touren auf Gran Canaria:

Meine Buchempfehlungen für Gran Canaria sind hier

Der Gran Canaria-Mietwagenpreisvergleich ist hier:

    

Fragen? willi179@web.de  

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden!

Für mich ist Gran Canaria eine der schönsten Inseln der Welt. Es waren immer wundervolle Tage und ich hatte viel Spaß. Ich muß unbedingt wiederkommen!