Die Farbenpracht in den königlichen Gärten Hannover - Herrenhausen

Manchmal ist es in Hannover im Winter richtig kalt, trist und grau. Aber in Hannover - Herrenhausen scheint auch in der dunkelsten Zeit des Jahres die Sonne und irgendetwas blüht immer und hilft über die trostlose Winterzeit hinweg.

Dieser Garten ist meiner Meinung nach die schönste Gartenanlage in Deutschland und immer wieder und zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Ich selbst wohne in Hannover und bin ein Freund der königlichen Gärten. Man kann in jedem Monat die Anlage besichtigen. Die Fotos wurden im Zeitraum von 2004 bis 2014 erstellt. 

Im Januar im Freien und im Orchideenschauhaus mit gelber und roter Hamamelis und Aeonien:

                         

Im Februar:

Im März im Freien und im Kanarenhaus mit Zistrose, gelben Winterlingen, Schneeglöckchen und blauer Iris:

             

Im April mit Tulpen, Vergißmeinnicht, Zierkohl, Blauglöckchen, Sonnenuhr und Kuhschellen:

                                   

Im Mai:

Im Juni:

Im Juli mit Agapanthus, Rosen und Sonnenblumen beim Kleinem Fest im Großen Garten:

                 

Im August nach einem Sommerregen mit vielen Wasserperlen auf den Blüten, mit dem grünen Moorteich, Präriegarten und blauem Hibisbus:

                             

Im September:

Im Oktober mit Orchideenschauhaus und mit Allee im Georgengarten:

               

Im November:

Im Dezember: 

Alle meine Touren in Deutschland von Nord nach Süd

Willi's Grüne Runde in Hannover

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden! 

Das passende Hotel für Hannover gibt es hier.