Die schöne Wanderung zum Mesa Arch im Canyonlands Nationalpark in Utah im September 2018

Dieser kurze Wanderweg auf sehr gepflegter Strecke zum Mesa Arch befindet sich in der Höhenluft von 1850m über Null und die Temperatur lag bei meinem Besuch um die plus 30 Grad. Die GPS-Daten dieser Wander-Route im Canyonlands Nationalpark befindet sich unten auf dieser Seite zum kostenlosen Download. Auf einigen der unteren Fotos sieht man, wie stark der Park von Besuchern heimgesucht wird. Direkt hinter dem Mesa Arch geht es senkrecht runter in die Tiefe. Also bitte nicht unter den Bogen hindurchwandern wollen! Am Wegesrand befinden sich einige Hinweisschilder mit Infos zur dortigen Pflanzenwelt wie z.B. den Utah Juniper. Die Tour ist für einfach zu gehen und hat nur 26m Höhendifferenz.

                         

Wenn man die Nationalpark-Tour in Utah plant, ist es besser, wenn man sich den Annual-Pass am Beginn der Tour im Zion NP beschafft. Dieser Jahres-Pass kostete im Jahr 2018 exakt 80 US-Dollar für ein Auto oder für 2 Besucher und mußte im Zion NP in bar bezahlt werden und zwar passend ohne Wechselgeld. Der Pass, auch America The Beautiful genannt, ist genau ein Jahr gültig und gilt in allen Nationalparks der USA, aber nicht in State Parks.

Den langgezogenen Canyonlands NP erkundet man am besten per Mietwagen. An den asphaltierten Straßen befinden sich Parkbuchten und einige große Parlplätze, von denen man zu den oftmals kurzen Wandertouren starten kann. Auf einigen dieser Wanderungen benötigt man Wanderschuhe und Wanderstöcke. Insgesamt sollte man 1 bis 2 Tage Zeit einplanen, um die schönsten Ecken im Park zu erwandern. Die Parkplätze können tagsüber recht voll werden.

Der Nordamerika-Mietwagenpreisvergleich ist hier:

  

    Fragen? willi179@web.de  

Alle Berichte dieses Roadtrips von Las Vegas nach Denver

Wenn das Geld mal wieder nicht reicht, dann klickt hier

So wird richtig vorgeplant 

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden!    

Ich selbst buche fast immer meine Unterkunft bei booking.com und die Reservierung hat bisher jedesmal funktioniert. Probiert es aus und macht es so wie ich, dann klappt es sicherlich auch mit der Unterkunft. Klickt einfach hier unten den Link an und reserviert. Für diesen Roadtrip hatte ich alle Unterkünfte hier reserviert:

Booking.com