Die Wanderung zur Corona Arch bei Moab in Utah im September 2022

Diese moderate Wanderung befindet sich in der Höhenluft von 1212m über Null und hat 140 Höhenmeter zu bieten. Die Temperatur lag bei meinem Besuch knapp unter plus 40 Grad. Die GPS-Daten dieser Route befindet sich unten auf dieser Seite. Atemberaubende Aussichten auf die Umgebung gehören bei dieser Tour immer mit dazu. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind hier teilweise wichtig. Laut Rother-Wanderführer ist dies eine schwarze Tour. Man geht halt nur so lange, wie man selbst möchte und dreht dann um. Es gibt auf der Strecke einen abschüssigen Bereich. Bei trockenem Wetter ist das Slickrock-Gestein dort fest und griffig, bei nassem Untergrund würde ich dort keinesfalls entlangwandern. Ein weiterer Abschnitt ist mit Leiter und Seil gesichert.

                                                       

   

Der Corona Arch-Trailhead an der Potash-Road liegt dicht am Colorado-River. Ein gepflegter Weg führt hinauf zur Bahntrasse, welche an einem Drängelgitter überquert wird. Meine Arches-Fotos zeigen zunächst den Bowtie Arch und später den imposanten Corona-Arch. Frühmorgens sieht man bei Sonnenaufgang eine wunderschön aussehende Sonnen-Corona im Bogen. Der Pinto-Arch, welcher sich auch in der Nähe befindet, fehlt auf meiner Fotoserie.

Wenn man die Nationalpark-Tour in Utah plant, ist es besser, wenn man sich den Annual-Pass am Beginn der Tour beschafft. Dieser Jahres-Pass kostete im Jahr 2022 exakt 80 US-Dollar für ein Auto oder für 2 Besucher. Dieser Pass, auch America The Beautiful genannt, ist genau ein Jahr gültig und gilt in allen Nationalparks der USA. Dieser Pass ist aber nicht in den State Parks gültig.

Den langgezogenen Canyonlands NP erkundet man am besten per Mietwagen. An den asphaltierten Straßen befinden sich Parkbuchten und einige große Parkplätze, von denen man zu den oftmals kurzen Wandertouren starten kann. Auf einigen dieser Wanderungen benötigt man Wanderschuhe und Wanderstöcke. Insgesamt sollte man schon 1 bis 2 Tage Zeit einplanen, um die schönsten Gegenden im Park zu erwandern.

Der Nordamerika-Mietwagenpreisvergleich ist hier unten. Grundsätzlich sind Autoanmietungen in den USA nach der Corona-Krise sehr teuer geworden, da die Flottenanbieter zu Beginn der Corona-Krise viele der nicht benötigten Autos abgestoßen hatten und jetzt mitten in der Auto-Chip-Krise nicht genügend neue Autos nachkaufen können.

  

 Fragen? willi179@web.de  

So wird richtig vorgeplant

Mein neues empfehlenswertes Wanderbuch für Utah ist hier rechts auf dieser Seite:

Alle Wanderungen in Utah im September 2022

Alle Wanderungen in Utah im September 2018

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden!    

Ich selbst buche fast immer meine Unterkunft bei booking.com und die Reservierung hat bisher jedesmal funktioniert. Probiert es aus und macht es so wie ich, dann klappt es sicherlich auch mit der Unterkunft. Klickt einfach hier unten den Link an und reserviert. Für diesen Trip nach Utah hatte ich meine Unterkünfte hier reserviert:

Booking.com  

Die GPS-Daten sind hier: 

Vollbildanzeige