Die Wanderung von der Wolfe Ranch zum Delicate Arch im Arches Nationalpark bei Moab im September 2018

Diese Wander-Tour von der Wolfe Ranch zum berühmten Delicate Arch wird natürlich überall genau beschrieben. Der einzige Unterschied bei den verschiedenen Beschreibungen ist die Tatsache, daß der Schwierigkeitsgrad überall unterschiedlich bewertet wird. Nach erfolgreich bewältigter Tour war mir dies allerdings klar. Es ist nämlich so, daß die ersten 2,3 km leicht und für Jedermann sehr gut gehbar sind und nur die letzten 100m bis 200m sehr schwer zu gehen sind, wenn man nicht zu 100 Prozent schwindelfrei ist. Dort hätte wirklich ein Kettengeländer Schutz vor der Absturzgefahr vermittelt. Ansonsten ist die Tour bei schönem Wetter einfach zu gehen. Die riesigen trockenen Steinplatten waren nicht rutschig und daher gut zum Wandern geeignet. Es war faszienierend, über diesen Slickrock zu gehen. Die GPS-Daten dieser Wander-Route mit 164m Anstieg und in der Höhenluft von ca. 1350m über dem Meeresspiegel befinden sich unten auf dieser Seite zum kostenlosen Download. Auf einigen der unteren Fotos sieht man, wie stark der Park von Besuchern heimgesucht wird.

                                                     

Eigentlich wollte ich den Sonnenuntergang am Delicate Arch bewundern. Aber es war sehr windig an diesem Tag und ich wollte dann doch nicht im Dunklen mit der Taschenlampe über unbekanntes Terrain schreiten. Es war mir auch ein wenig zu luftig dort oben.

Wenn man die Nationalpark-Tour in Utah plant, ist es besser, wenn man sich den Annual-Pass am Beginn der Tour im Zion NP beschafft. Dieser Jahres-Pass kostete im Jahr 2018 exakt 80 US-Dollar für ein Auto oder für 2 Besucher und mußte im Zion NP in bar bezahlt werden und zwar passend ohne Wechselgeld. Der Pass, auch America The Beautiful genannt, ist genau ein Jahr gültig und gilt in allen Nationalparks der USA, aber nicht in State Parks.

Den langgezogenen Arches NP erkundet man am besten per Mietwagen. An den asphaltierten Straßen befinden sich Parkbuchten und einige große Parlplätze, von denen man zu den oftmals kurzen Wandertouren starten kann. Auf einigen dieser Wanderungen benötigt man Wanderschuhe und Wanderstöcke. Insgesamt sollte man 1 bis 2 Tage Zeit einplanen, um die schönsten Bögen im Park zu erwandern. 

Es gibt noch eine zweite und etwas kleinere Wanderung in Richtung Delicate Arch, jedoch kann man von dieser Tour den imposanten Bogen nur von Weitem aus sehen. Allerdings ist diese Tour gefahrlos für Leute mit Schwindel am Abgrund.

Der Nordamerika-Mietwagenpreisvergleich ist hier:

  

 Fragen? willi179@web.de  

Alle Berichte dieses Roadtrips von Las Vegas nach Denver

So wird richtig vorgeplant 

Wenn das Geld mal wieder nicht reicht, dann klickt hier

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden!    

Ich selbst buche fast immer meine Unterkunft bei booking.com und die Reservierung hat bisher jedesmal funktioniert. Probiert es aus und macht es so wie ich, dann klappt es sicherlich auch mit der Unterkunft. Klickt einfach hier unten den Link an und reserviert. Für diesen Roadtrip hatte ich alle Unterkünfte hier reserviert:

Booking.com