Der Spaziergang durch den Red Hills Desert Garden in St.George in Utah im September 2022

Dies ist zweifellos der schönste botanische Garten in ganz Utah. Direkt in Salt Lake City gibt es zwar mit dem Red Butte Garden auch einen großen botanischen Garten, aber der Garten in St. George ist weitaus lehrreicher und interessanter mit seinen exotischen Bäumen und seltenen Pflanzen. Im Red Desert Garden gibt es einen künstlichen Wasserfall und im Virgin River schwimmen verschiedene seltene einheimische Fische. Der künstliche Bach schlängelt sich durch den gesamten Garten und auch der rote Canyon hier sieht nicht natürlich aus. Einige Pflanzen wie Yuccas, Kakteen und Agaven haben eigene Bereiche und man findet echte Dinosaurierspuren an einem gekennzeichneten Bereich. Hier wachsen Yoshua Trees und einen Palo Verde fand ich auch. Obwohl der Eintritt kostenlos war, verirrten sich nur wenige Menschen hier hin.

                                                 

Im oberen Bereich des Gartens gibt es einen Ausgang, welchen man benutzen kann, um dann dort in der sogenannten Red Hills Desert Preserve zu wandern. 

Hier unten sieht man noch auf diesem ganz speziellen Foto mich selbst im Pool in St.George planschen, als zwei große Dinosaurier am Pool auftauchten. Die Dinosaurierspuren, welche man im Botanischen Garten bewundern kann, sind wohl scheinbar doch keine Millionen Jahre alt:

  

Nach dem Schrecken mußte ich mich erst einmal im Outback Steakhouse mit einer Blooming Onion stärken:

Der Nordamerika-Mietwagenpreisvergleich ist hier unten. Grundsätzlich sind Autoanmietungen in den USA nach der Corona-Krise sehr teuer geworden, da die Flottenanbieter zu Beginn der Corona-Krise viele der nicht benötigten Autos abgestoßen hatten und jetzt mitten in der Auto-Chip-Krise nicht genügend neue Autos nachkaufen können.

  

 Fragen? willi179@web.de  

So wird richtig vorgeplant

Mein neues empfehlenswertes Wanderbuch für Utah ist hier rechts auf dieser Seite:

Alle Wanderungen in Utah im September 2022

Alle Wanderungen in Utah im September 2018

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden!    

Ich selbst buche fast immer meine Unterkunft bei booking.com und die Reservierung hat bisher jedesmal funktioniert. Probiert es aus und macht es so wie ich, dann klappt es sicherlich auch mit der Unterkunft. Klickt einfach hier unten den Link an und reserviert. Für diesen Trip nach Utah hatte ich meine Unterkünfte hier reserviert:

Booking.com  

Die GPS-Daten sind hier:

Vollbildanzeige