Die Wanderung zur Coronado-Höhle

Diese Doppelhöhle befindet sich an der Grenze zu Mexiko und liegt im Coronado National Memorial südlich von Tucson. Der Eintritt war im September 2014 kostenlos. In dieser Gegend muß man sich auch schon mal auf spontane Grenzkontrollen auf offener Straße gefaßt machen; wenn man aber nicht wie ein Mexikaner aussieht, wird man nach der Personalausweiskontrolle meist schnell durchgewunken.

Der Wanderweg startet in der Nähe des Visitor-Centers, an dem man sich auch eine Taschenlampe ausleihen könnte, wenn man keine Taschenlampe dabei hat. Der Weg führt über einen schmalen, meist ungefährlichen und gut ausgetretenen Trampelpfad hinauf zur Höhle. Manchmal sind auch leichte Treppenstufen angelegt. Einmal klapperte eine Klapperschlange im Gras neben meinem Weg in ca. 2m Entfernung, ansonsten liefen mir nur ein par ungefährliche kleine Geckos über den Weg.

Ob der Konquistador Francisco Vazques de Coronado diese Höhle besichtigt hat, ist nicht überliefert. Jedoch verlief sein Eroberungszug Nordamerikas um diesen Bergzug herum. Die Vorplanung beinhaltet zunächst die Beschaffung eines erstklassigen Wanderbuches. 

                                       

Ich übernehme keine Haftung für das Nachwandern dieser oder auf anderen Seiten meiner Homepage aufgeführten Touren.  

Zum Auffrischen der englischen und amerikanischen Vokabeln empfehle ich mein Englisch-Lernbuch. Es enthält neben einigen Geschichten zum Grand Canyon auch verschiedene einfache und schwierige Übungen.

Fragen? willi179@web.de  

Alle 17 Berichte von Tuscon und Umgebung Herbst 2014

Alle 30 Berichte Kalifornien Februar 2014

Das passende Hotel für Arizona gibt es hier. Den passenden Mietwagen für Arizona gibt es hier.

Alle 28 Reise-Berichte in Nevada, Utah und Arizona 9/2013

Meine Buchempfehlungen für Tucson und Umgebung

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden! 

Die GPS-Daten dieser Tour sind ganz unten auf der Karte ab der grünen Fahne: