Radfahrt am Elberadweg

Am 26. April 2013 radelte ich 40,8 km an der  Elbe zwischen Hitzacker und Dömitz. Mein GPS sagt, es waren nur 39,092 km. 

Ich startete in Hitzacker und fuhr mit der Elbfähre auf die andere Elbseite nach Bitter. Die Fährkosten betrugen 2.80 Euro. Der Radweg auf dieser Seite ist nicht empfehlenswert. Der Elbdeich ist zwar teilweise neu aufgeschüttet, aber der Radweg geht meistens nicht auf dem Deich entlang, sondern links am Deich entlang. Somit hat man ganz selten einen Blick auf die schöne Elbaue und die Elbe, sondern man blickt nur auf die dröge Deichwand und die doch recht eintönige Landschaft. Manchmal erinnerten mich die Radwege an alte und ungepflegte DDR-Feldwege. 

Bei Dömitz wurde die Elbe über die dortige Brücke wieder gequert und es ging zurück nach Hitzacker. Hier auf dieser Seite der Elbe sind die Radwege besser in Schuß. Man fährt fast immer oben auf dem Deich und hat schöne Ausblicke auf die Elbauenlandschaft.

       

Für diesen Abschnitt ist das rechts oben abgebildete Bikeline-Buch Teil 2 zu empfehlen.

Hier geht es ins schöne Wendland

Hier geht es nach Hamburg

Eine Radtour in Nordspanien mit Sonne

 

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden!

Geplante Radtouren:

 

Alle meine Touren in Deutschland von Nord nach Süd 

 Das passende Hotel für den Elberadweg gibt es hier.