Unterwegs am Strand von Fort Myers in Florida im Dezember 2019

Strandleben wie in Europa sah ich auf meinen Reisen in die USA kaum. Auch hier am Strand von Fort Myers lagen bei meinem Besuch keine Menschenmassen am Strand sich bräunend herum. Auch gibt es am kilometerlangen breiten weißen Strand keinerlei Strandpavillons oder Restaurants, wo man sich ein Eis, eine Cola oder ein Bier kaufen könnte. Es gibt hier auch keinerlei fliegende Händler, die irgendwelchen Schnickschnack verkaufen wollen. Strandwanderer waren allerdings unterwegs. Der Wellengang war hier niedriger als in der Ostsee bei schönem Wetter. Muschelsammler kamen hier voll auf Ihre Kosten. Viele fotogene Pelikane fliegen absolut elegant in Küstennähe dicht übers Wasser und jagen dabei Fische. Teilweise fliegen sie sogar in Formation. Einige Krabben liefen am Strand hin und her.

                                 

Der hier rechts aufgeführte Reiseführer mit großer Landkarte reicht für Florida völlig aus:

Denkt bitte bei Euren nächsten Besuch in Florida daran, die richtige Sonnencreme in Florida zu benutzen. Viele gewöhnliche Sonnencremes zerstören die vor Florida gelegenen Korallenbänke und werden demnächst verboten. Octocrylene dürfen nicht mehr enthalten sein. Es drohen hohe Strafen. Informiert Euch bitte in der Apotheke oder Drogerie über korallenfreundliche - reef friendly - Sonnencremes! Die Sonnencreme hier rechts ist reef friendly:

Der Nordamerika-Mietwagenpreisvergleich ist hier:

  

 Fragen? willi179@web.de  

So wird richtig vorgeplant 

Florida 2019

Wenn das Geld mal wieder nicht reicht, dann klickt hier

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden!    

Ich selbst buche fast immer meine Unterkunft bei booking.com und die Reservierung hat bisher jedesmal funktioniert. Probiert es aus und macht es so wie ich, dann klappt es sicherlich auch mit der Unterkunft. Klickt einfach hier unten den Link an und reserviert. Für diesen Roadtrip hatte ich alle Unterkünfte hier reserviert:

Booking.com