Die Wanderung auf dem Koko Crater Railtrail auf der hawaiianischen Insel O'ahu im Januar 2022

Dies war eine meiner anstrengendsten Wanderungen auf O'ahu im Januar 2022. Der Koko Krater im Südosten der Insel besitzt zwei der Hauptattraktionen O'ahus, nämlich den Botanischen Garten im Inneren des Koko Kraters und den Rail Trail an der Außenseite des Kraters. Dieser alte Rail Trail wurde schräg in den äußeren Kraterrand gebaut und hat mit circa 30 Prozent maximale Steigung eine weitaus höhere Schräglage als normale Bahntrassen, welche sonst nur maximal vier Prozent Steigung oder Gefälle aufweisen. Ungefähr 1000 Bahnschwellen werden bei der Tour passiert. Für den Aufstieg benötigt man keine Wanderstöcke. Es ist jedoch zu empfehlen, für den steilen Abstieg Wanderstöcke zu benutzen, um die Oberschenkel und Kniegelenke abwärts zu entlasten.

Die Höhendifferenz zwischen dem Parkplatz am Trailhead etwas über dem Meeresspiegelniveau und dem Lookout oben am Krater im 368m Höhe beträgt ca. 300m. Die schweißtreibende Wanderung beginnt mit einer moderaten Steigung im unteren Bereich, welche aber im oberen Verlauf immer mehr zunimmt. Die gesamte Tour ist bei Einheimischen und Touristen sehr beliebt. Einsamkeit findet man auf dieser Tour leider nicht. Die atemberaubend schönen Ausblicke auf das Umland hat man leider nur selten für sich allein. Je höher man wandert, umso beeindruckender wird der Ausblick. In der Ferne sieht man in westlicher Richtung den Vulkankrater Diamond Head und die Hochhäuser von Honolulu. Geradeaus sieht man bis zum Leuchtturm von Makapu'u.

                                             

Der Railway war Teil einer militärischen Anlage oben auf dem Koko Krater, welche aber nach dem zweiten Weltkrieg nicht mehr benötigt wurde.  Eine Verbindung zwischen dem Trail im Innern des Kraters und dem Railtrail an der Außenwand des Kraters gibt es nicht.

Das hier rechts aufgeführte Rother-Wanderbuch ist  übrigens meiner Meinung nach die beste Informationsquelle in deutscher Sprache für Unternehmungen auf Hawaii. Es gibt in diesem Buch auch allgemeine Informationen aller Art über Hawaii. Pflanzenführer in deutscher Sprache zur Vorbereitung der Hawaii-Reise findet man kaum in deutschen Buchhandlungen. Das hier rechts stehende englischsprachige  Pflanzen-Buch habe ich mir im Barnes & Nobles in Honolulu zugelegt. Es ist perfekt für Hawaii. Das dritte Buch hier rechts sollte auch bei der Reise nach O'ahu nicht fehlen. Hier sind in englischer Sprache viele nützliche Tipps zusammengefaßt.

Die GPS-Daten sind hier: 

Vollbildanzeige

Mein Tipp für die Regierung von O'ahu: Versucht die Menschenmassen dort zu regulieren. Nehmt einfach 20 US-Dollar Parkplatzgebühr und 20 US-Dollar Eintritt für den Trail Head. Bisher ist hier alles kostenlos!

Mein Tipp für Instagrammer: Nachdem dieser Instagram-Hotspot ja offensichtlich durch die schier endlosen Menschenmassen ruiniert wurde, wie man auf einigen dieser Fotos durchaus sehen, ist hier mein Tipp: Mensch, Leute, sucht Euch doch bitte ein anderes Ziel für Instagram!

Der Hawaii-Mietwagenpreisvergleich ist hier. Grundsätzlich sind Autoanmietungen in den USA mitten in der Corona-Krise sehr teuer geworden, da die Flottenanbieter zu Beginn der Corona-Krise viele der nicht benötigten Autos abgestoßen hatten und jetzt mitten in der Auto-Chip-Krise nicht genügend neue Autos nachkaufen können.

  

 Fragen? willi179@web.de  

So wird richtig vorgeplant

Alle Berichte auf Hawaii

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden!    

Ich selbst buche fast immer meine Unterkunft bei booking.com und die Reservierung hat bisher jedesmal funktioniert. Probiert es aus und macht es so wie ich, dann klappt es sicherlich auch mit der Unterkunft. Klickt einfach hier unten den Link an und reserviert. Für diesen Trip nach Honolulu hatte ich meine coronasichere Unterkunft auch hier reserviert:

Booking.com