Die Wanderung zum Lagoa do Fogo auf der Azoren-Insel Sao Miguel im Juni 2018

Für viele Wanderer bleibt der Lagoa do Fogo für immer eine Fata Morgana, denn er ist fast immer im Nebel kaum zu sehen. Meine Hausnachbarn, welche regelmäßig auf die Azoren fliegen, haben diesen See noch nie richtig gesehen. Meine ersten Fotos zeigen diesem traumhaft schönen See in seiner ganzen Pracht und auf meinen letzten Fotos verschwindet der drittgrößte Kratersee von Sao Miguel aber auch schon wieder im Nebel.

Die GPS-Daten der Tour sind unten auf dieser Seite und im Wanderbuch hier rechts auch genau beschrieben. Der Weg hinunter zum See ist zwar steil, aber nicht gefährlich, da überall niedrige Büsche ausreichend Sicherheit bieten. Kurz vor dem See muß man über eine stabile Holztreppe hinabsteigen. Am See befindet sich ein Trampelpfad in Richtung einer großen Möwenbrutkolonie. Die Möwen verteidigen ihr Revier erbittert, indem man kampfartig angeflogen wird. Ich wollte mich hier am Feuersee nicht allzustark aufdrängen und drehte um, bevor der Weg zu Ende war. Bänke und Tische gibt es hier nicht und somit bleibt für ein Picknick nur ein hoher Stein oder der Sandstrand übrig. Der See ist ein kleines Paradies und durch die geographische Abgeschiedenheit wird sich hier auch in Zukunft nichts daran ändern, so hoffe ich mal.

                                                           

Die steile Holztreppe sieht von weitem weitaus gefährlicher aus als sie in Wirklichkeit war. Da es auf den Azoren keine Giftschlangen und Giftspinnen gibt, kann man ohne Angst auch mal durch hohes Gras am Wegesrand streifen.

Der Azoren-Mietwagenpreisvergleich ist hier:

  

    Fragen? willi179@web.de  

Alle Berichte dieser Azorenreise

So wird richtig vorgeplant 

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden!   

Für mich war dies eine der schönsten Ecke auf den Azoren. Es war ein wundervoller Tag und ich hatte viel Spaß. Ich muß unbedingt wiederkommen!