Auf der Vias Verdes de Rio Tinto

No acondicionada 

Vias Verdes sind die grünen Wege in Spanien. Oftmals sind es stillgelegte Eisenbahntrassen. Nachdem die Gleise entfernt wurden, wurden diese Strecken anschließend für Wanderer und Radfahrer konditioniert. Die Verde de Rio Tinto in Andalusien ist allerdings nicht konditioniert. Die alten Bahnschwellen und Bahngleise wurden zwar entfernt, die vorhandenen Wege wurden aber nur teilweise zu ordentlichen Wanderwegen und Fahrradwegen umgebaut.

Laut offiziellem Vias-Verdes-Buch ist die Strecke 35km lang und teilweise sogar acondicionada. Dies ist im Jahr 2013 jedoch nicht der Fall, denn ein Stück auf  asphaltierter Strecke war durch einen Privatzaun versperrt und wir mußten einen Umweg fahren. Der Streckenverlauf verläuft also auf weiter Strecke auf schotterigen, sandigen und nicht asphaltierten Wegen. Die Landschaft zeigt sich interessant und die Vegetation ist im Juni 2013 mit Eukalyptusbäumen, Olivenbäumen,  Korkeichen, Pinien, blau blühenden Korbdisteln und vielen anderen Pflanzen sehr abwechslungsreich. überall blüht weißer, rosafarbener und roter Oleander.

Kurz vor Valverde de Camino bietet das Vias-Verdes-Buch zwei Möglichkeiten zum Weiterfahren an. Man nimmt aber auf gar keinen Fall den scheinbar einfachen Weg durch die Olivenbaumplantage, sondern den eher versteckten und verschütteten Pfad, der sich schnell zu einem gut zu befahrenen Weg entwickelt.

Die Strecke beginnt in Minas de Rio Tinto auf 400 Höhenmeter und endet in Valverde de Camino bei 290 Höhenmeter. In dieser Kleinstadt mit vielen wunderschön blau blühenden Jacaranda-Bäumen beginnt dann auch die nächste Vias Verdes Molinos del Agua. Diese Strecke ist dann  konditioniert.

                                               

Die GPS-Daten sind hier:

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden!

Fragen? willi179@web.de  

Meine Buchempfehlungen für Rio Tinto und Andalusien

Zur Einstimmung auf die Via Verde fuhr ich mit einer altertümlichen Minenbahn eine weite Strecke über das alte, längst stillgelegte Minengelände.

Hier sind meine anderen Berichte in der Region Andalusien

Das passende Hotel für Andalusien gibt es hier

Den passenden Mietwagen für Andalusien gibt es hier