Auf der Vias Verdes Molinos del Agua

Vias Verdes sind die grünen Wege in Spanien. Oftmals sind es stillgelegte Eisenbahntrassen. Nachdem die Gleise entfernt wurden, wurden diese Strecken anschließend für Wanderer und Radfahrer konditioniert.

Die Vias Verdes Molinos del Agua ist auf der gesamten Länge von 36km konditioniert. Sie beginnt im Süden von Valverde de Camino und ist die Verlängerung der nicht konditionierten Vias Verdes de Rio Tinto, welche im Norden von Valverde de Camino endet.

Der Fahrbelag besteht aus grün überdecktem Asphalt, normalem Asphalt und teilweise aus festen Schotterwegen, wie man auf den Fotos sehen kann. Die Wege waren im Juni  2013 mit dem Tourenfahrrad und Gepäck problemlos zu befahren. Die Landschaft zeigt sich interessant und die Vegetation ist im Juni 2013 mit Eukalyptusbäumen, Olivenbäumen,  Korkeichen, Pinien, blau blühenden Korbdisteln und vielen anderen Pflanzen sehr abwechslungsreich. überall blüht weißer, rosafarbener und roter Oleander. Im südlichen Bereich beginnen auf weiten Feldern im Juni die Sonnenblumen zu blühen. Dies ist ein grandioser Ausblick. Ab und zu sieht man jetzt im südlichen Bereich der Molinos del Agua auch mal Bougainvilleas, Agaven und Ginster am Wegesrand.

Drei große Picknickareas bei Valverde de Camino, San Juan del Puerto und bei Trigueros laden zu einer Pause ein, ansonsten stehen nur selten schattige Bänke am Wegesrand. Die große und sehr saubere  Picknickarea bei Trigueros ist besonders für eine Pause zu empfehlen. Einige der letzten Fotos zeigen den schwer zu findenden Süd-Einstieg in die Vias Verdes Molinos del Agua. Auf den letzten drei Fotos erkennt man, wie spielend leicht die Ortsdurchfahrt dieser Vias Verdes in Trigueros ist, da sich ja  ein Hinweisschild an einer Hauswand befindet! So einfach ist es. 

                                                 

In Trigueros legten wir einen Puffertag an und besuchten am Pausentag das sehenswerte Castillo in Niebla mit der vollständig erhaltenen Stadtmauer.

Zum GPS-Track der Molinos del Agua: Der Beginn ist in Valverde und endet in San Juan:

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden! Einzige Ausnahme: Spiegel-Online darf für den Reisetipp des Tages für die Spiegel-Weltkarte Fotos dieser Seite nutzen. 

Fragen? willi179@web.de  

Meine Buchempfehlungen für Molinos del Agua und Andalusien

Das passende Hotel für die Tour gibt es hier

Die Burg Gibralfaro in Malaga

Hier geht es zur schönsten Wanderung in Andalusien am Rio Chillar 

Hier geht es zur Wanderung El Torcal bei Antequera

Das Castillo in Niebla

Trigueros2013

Der Radweg Vias Verdes in Andalusien

Hier sind alle meine anderen Berichte in der Region Andalusien