In Alicante 

Alicante liegt direkt am Mittelmeer an der Costa Blanca in Ostspanien. Berühmt ist hier der Paseo mit den wellenförmigen Mosaiksteinen. Die Burg Santa Barbara ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Ich habe einen Bericht auf einer weiteren Seite zu diesem Castelo geschrieben.  

             

Meine Restaurantempfehlung für Alicante ist das Fisch-Lokal Pesca Al Peso in der Calle Mayor 22 unweit vom Strand. Hier gibt es lecker zubereiteten Fisch. Als Tagesmenü für 12.95 Euro gab es für mich im Mai 2015 als Vorspeise einen grünen Salat und als Hauptgang in Tapas-Art verschiedene Kleinigkeiten wie gedämpfte Muscheln, fritierte Mini-Tintenfische, gegrillte Sardinen, gegrillte Shrimps und ein Schwertfischsteak. Zum Abschluß gab es Pan de Calatrava. Das bestellte eiskalte Bier war nicht in den 12.95 Euro enthalten. 

           

Verkehrstechisch ist das Zentrum von Alicante ein Alptraum. Das Zentrum ist dicht zugebaut und es gibt kaum Parkplätze am Straßenrand. Ein mittelgroßer Parkplatz im Zentrum von Alicante berechnet die Standzeit nach Minuten. Ich selbst wohnte zwar 4km außerhalb vom Stadtzentrum und hatte dort einen kostenlosen Parkplatz, aber wenn ich zur Burg, zum Hafen oder zum El Corte Ingles wollte, gab es doch schon echte Probleme. Den Hafen und den Strand sah ich so also erst am Sonntag, denn am Sonntag waren die Parkplätze am Hafenbereich kostenlos. Hier ein par Fotos von Strand, Hafen und  dem alten Segelschiff im Hafen:

                    

Fragen? willi179@web.de  

So wird richtig vorgeplant 

Auf der Burg Santa Barbara in Alicante

Alle Berichte in Ostspanien

Das passende Hotel für Alicante gibt es hier. Den passenden Mietwagen für Alicante gibt es hier.

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden!