Am Traum-Strand von Elafonissi im September 2020 

Dieser Strand im Westen der griechischen Insel Kreta findet sich fast immer in den Top100-Listen der schönsten Strände weltweit aufgelistet. Dies war ein Grund für mich, diesen Strand zu testen. Aber selbst im Corona-Herbst 2020 war mir der Strand bei meinem dortigen Besuch viel zu trubelig und voll. Ohne die vielen Touristen wäre es sicher ein echter Traumstrand. Ich lernte auf Kreta ein paar wesentlich schönere Strände und Badebuchten kennen, die vor allem auch nicht so überlaufen waren. Von der Infrastruktur her war mit dem riesigen Parkplatz, Souvenirshops, Umkleidekabinen, Toiletten, Imbissbuden und Gaststätten alles da, was man so gebrauchen könnte. Der Parkplatz war kostenlos und auch der Strandzugang war kostenlos; so etwas wäre auf Rügen oder Sylt undenkbar. Vielleicht wäre es eine gute Idee, den Strandzugang von Elafonissi mit einer Zutrittsgebühr von 10 Euro zu erschweren.

                    

Der Kreta-Mietwagenpreisvergleich ist hier:

  

 Fragen? willi179@web.de  

So wird richtig vorgeplant 

Alle Berichte auf Kreta

Orchideen bei Athen

Auf der autofreien Insel Hydra

Wenn das Geld mal wieder nicht reicht, dann klickt hier

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden!    

Ich selbst buche fast immer meine Unterkunft bei booking.com und die Reservierung hat bisher jedesmal funktioniert. Probiert es aus und macht es so wie ich, dann klappt es sicherlich auch mit der Unterkunft. Klickt einfach hier unten den Link an und reserviert. Für diesen Trip nach Kreta hatte ich meine coronasichere Unterkunft auch hier reserviert:

Booking.com  

Vollbildanzeige

Der GPS-Track: