Der Radweg von Spanien nach Frankreich

Es gibt einen phantastischen Radweg von Irun nach Hendaye, der teilweise sogar direkt über dem offenen Meer mit rustikalen Holzplanken gebaut wurde, wie man auf meinen Bildern hier sehen kann. Der bezaubende Weg ist komplett autofrei und man kann die Strecke am Meer zu den Badestränden richtig genießen.

Das kleine Problem an dem Radweg ist, daß man den Einstieg nicht so recht findet, obwohl der Radweg beschildert ist. Auf dem Hinweg von Irun/Spanien fanden wir den Einstieg nicht, so daß wir durch wirklich wüsten Autoverkehr mitten durch die Stadt Hendaye zum Strand radelten. Uns wurde Angst und Bange auf den engen Straßen. Auf dem Rückweg von Hendaye nach Irun jedoch fanden wir mühelos den Weg übers offene Meer.

Das letzte Foto meiner Fotoserie zeigt exakt den Punkt, wo wir auf dem Hinweg aufgaben, da wir dachten, dort wäre der Weg zu Ende. Aber dort ist der Weg nicht zu Ende! Exakt dort muß man eine Weile in die Runde gucken, erst dann erkennt man, daß dort etwas verwinkelt der wunderschöne Weg beginnt. 

Gleichzeitig ist dieser Weg das Ende des wunderschönen spanischen  Flußradweges Via Verde Bidasoa. Das dazu passende Radwanderbuch gibt es hier unten.

                   

Der Strand von Hendaye ist sehr breit und feinsandig. Bei meinem Besuch im Juli 2014 war es hier bei sonnigen 30 Grad im Schatten sehr voll. Pro Quadratmeter lagen hier geschätzt 2 ölsardinen in der Sonne. Leute mit Platzangst und Berührungsängsten sollten die Gegend weiträumig meiden. Die wenigen Strandkioske mit kalten Erfrischungsgetränken und Crepes und Süssigkeiten waren völlig überlaufen. Es bildeten sich Schlangen, die so lang waren wie vor dem Konsum zu DDR-Zeiten, wenn es mal Bananen gab. Das Meer war im Juli 2014 mit ca. 26 Grad schön warm und genau richtig temperiert zum Baden.

Ich übernehme keine Haftung für das Nachwandern oder Nachradeln dieser oder auf anderen Seiten meiner Homepage aufgeführten Touren.

Die GPS-Daten zum kostenlosen Herunterladen sind hier unten. Die Linie, die nach unten zieht, ist die Via Verde Bidasoa, der Grenzfluß-Radweg. Die Linie links oben zeigt den phantastischen Radweg, von dem hier die Rede ist. Die Linie oben rechts zeigt den schlechten Weg ans Meer mit wirklich wüsten Verkehr.

 

Zum Auffrischen der spanischen Vokabeln empfehle ich mein Spanisch-Lernbuch hier unten. Es enthält auch verschiedene einfache und schwierige Übungen. 

Der Flussradweg Via Verde Bidasoa

Radtour in der Nähe auf der Via Verde Plazaola mit dem längsten Fahrradtunnel der Welt 7/2014 

Restaurant und Übernachtung in Astigarraga

Liste der schönsten Vias Verdes in Spanien - Top10

So wird richtig vorgeplant 

Alle Berichte in Nordspanien 2014

Meine Buchempfehlung für Hendaye und Nordspanien

Das passende Hotel für Hendaye gibt es hier. Den passenden Mietwagen für Spanien und Frankreich gibt es hier.

Fragen? willi179@web.de  

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden!