Radtour auf der Via Verde de Mazarron im Juni  2019

Acondicionada / No Acondionada

Vias Verdes sind die Grünen Wege in Spanien. Oftmals sind es stillgelegte Eisenbahntrassen. Nachdem die Gleise entfernt wurden, wurden diese Strecken anschließend für Wanderer und Radfahrer konditioniert. Wenn man diese grünen Wege abradeln will, muß man vorher ganz klar unterscheiden, ob es sich um Via Verde acondicionada oder um eine Via Verde no acondicionada handelt. Die VV Mazarron war durchaus einmal konditioniert, war aber im Juni 2019 in keinem guten Zustand, wie man auf Bildern sehen kann.

Die 14km lange Strecke wird durch den pittoresken Vorort Urbanisation Country Club Mazarron geteilt. Der Weg in Richtung Norden ab skurrilen Country Club zum Abzweig Pinilla ist teilweise in keinem guten Zustand. Auf einem meiner Fotos sieht man einen umgeschlagenen Sperrpfosten. Dies ist nie ein gutes Zeichen für eine Via Verde. Der Weg ist meist ruppig grobschotterig und führt auch nicht immer auf der Original-Trasse entlang. An der Autobahn gibt es eine üble Umleitung. Am Abzweig Pinilla findet man einen schattenlosen einfachen Picknickplatz. Am Wegesrand sieht man einige wenige Olivenbäume und Mandelbäume und ebensolche Plantagen. Alle Kilometerzähler sind noch vorhanden und es gibt auch genügend Hinweisschilder.

Der Weg vom Country Club in Richtung Norden nach Pinilla:

                                           

Der Weg vom Country Club in Richtung Süden nach Mazarron. Am Ende dieser Via Verde geht der Weg über in einen guten Radweg an der Straße entlang in die Stadt Mazarron. Auf dem letzten Foto sieht man den Außenbereich der Silberminen von Mazarron:

.            

Meine bescheidene Unterkunft im Country Club:

 

Ich übernehme keine Haftung für das Nachwandern oder Nachradeln dieser oder auf anderen Seiten meiner Homepage aufgeführten Touren.  

  Fragen? willi179@web.de

So wird richtig vorgeplant

Die schönsten Vias Verdes Strecken in Spanien

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden!   

Der Spanien-Mietwagenpreisvergleich ist hier:

   

Hier unten sind die 3 Vias Verdes-Bücher aufgeführt. Meines Wissens nach gibt es diese Bücher nur mit spanischer Sprache. Die dort drin beschriebenen Wege sind leider auch nicht nach Nordspanien, Südspanien und Zentralspanien geordnet, sondern willkürlich gemischt. Aber bessere Informationen gibt es wohl leider noch nicht. Wir hatten nur Band Nummer 2 dabei. Diese Bücher erscheinen auf den 1. Blick etwas teuer zu sein; sie sind es aber wert, da man mit Hilfe dieser Beschreibungen auf neue Ideen kommt:

In Teil 1 der o.g. genannten Bücher sind u.a. die Vias Verde de la Campina und die Via Verde del Carrilet beschrieben.

In Teil 2 der o.g. genannten Bücher sind u.a. die Via Verde de Campo del Cartagena, die Via Verde de Mazarron, die Via Verde del Aceite und Via Verde de la Subbetica und die Via Verde de Ojos Negros beschrieben.

In Teil 3 der o.g. genannten Bücher sind u.a. viele nordspanische Vias Verdes beschrieben.

Ich selbst buche fast immer meine Unterkunft bei booking.com und die Reservierung hat bisher jedesmal funktioniert. Probiert es aus und macht es so wie ich, dann klappt es sicherlich auch mit der Unterkunft. Klickt einfach hier unten den Link an und reserviert. Für meine diesjährige Spanien-Reise hatte ich hier sämtliche Unterkünfte reserviert:

Booking.com