An der Playa Franca in Nordspanien

Nach den Radtouren auf der Via Verde Plazaola und Via Verde Senda del Oso war ein Strandtag am Nordatlantik eingeplant. Die Playa Franca ist einer der schönsten Strände in Nordspanien. Die Badebucht ist eingerahmt von hohen Bergen und der Strand ist sehr gepflegt. Direkt am Strand gibt es das sehr empfehlenswerte Arcea Hotel Mirador de La Franca und dahinter einen Campingplatz mit Minimarkt. Ansonsten ist der dazugehörige Ort sehr klein und weit weg von den nächsten größeren Städten. Daher ist der Strand nicht überlaufen und man kann sich hier richtig gut erholen. Die dortige begehbare Grotte sieht aus wie die Grotte im Film El Orfanato.

Das Wetter in Nordspanien erinnerte mich im Juli 2014 an das Wetter in Irland. Immer wieder Wolken in Sichtweite, mal Regen, Nebel und mal Sonnenschein. Hitze wie in Andalusien war hier im Norden von Spanien Fehlanzeige.

                                          

Der Radweg Senda del Oso ist in Teil 1 der auf spanisch geschriebenen Vias Verdes-Bücher ausführlich beschrieben. Das dazu passende  Radwanderbuch gibt es hier unten. Die Vias Verdes-Bücher sind meines Wissens nur in spanischer Sprache lieferbar, jedoch nicht auf deutsch oder englisch. Diese Bücher erscheinen auf den ersten Blick etwas teuer zu sein. Sie sind es aber wert, da man mit Hilfe dieser Beschreibungen auf neue Ideen kommt.

Liste der schönsten Vias Verdes in Spanien - Top10

So wird richtig vorgeplant 

Das passende Hotel für Playa Franca gibt es hier

Den passenden Mietwagen für Nordspanien gibt es hier 

Alle Berichte in Nordspanien 2014

Meine Buchempfehlung für Playa Franca und Nordspanien

Zum Auffrischen der spanischen Vokabeln empfehle ich mein Spanisch-Lernbuch hier oben. Es enthält auch verschiedene einfache und schwierige Übungen.

Fragen? willi179@web.de  

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden!