Santa Cruz de la Palma  in  3 Stunden

Mehr als drei Stunden Zeit hatte ich nicht mehr, um die Inselhauptstadt der kanarischen Insel La Palma zu besuchen. Daher besuchte ich nur die 3 Highlights der Hauptstadt, nämlich die Markthalle, des Castillo und die Santa Maria, das nachgebaute Flaggschiff des Cristoph Columbus.

Obwohl es sonst überall auf La Palma ausreichend kostenlose Parkplätze gibt, gibt es in Santa Cruz kaum freie Parkplätze. So fuhr ich in das große Parkhaus in der Nähe der Markthalle und war beim Hinausfahren überrascht, daß es praktisch fast umsonst war. Für meinen Aufenthalt in Santa Cruz  zahlte ich 1,35 Euro. Da bin ich in Spanien ganz andere Preise gewohnt.

                     

Die Markthalle von Santa Cruz ist sicher ganz nett, aber ich fand nicht genügend exotische Früchte, wie ich es z.B. von der Markthalle von Funchal/Madeira gewohnt bin. Es gab in der Mercado von Santa Cruz zwar Mini-Nisperos, aber keine Guaven, wie ich sie bei meinem ersten Besuch auf La Palma täglich essen konnte. Guaven sah ich 2016 überhaupt nicht mehr in den Geschäften.

Fragen? willi179@web.de  

So wird richtig vorgeplant 

Das passende Hotel für La Palma gibt es hier

Den passenden Mietwagen für La Palma gibt es hier 

Alle Berichte auf der Insel La Palma

Meine Buchempfehlungen für La Palma

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden!