Die Vias Verdes de Italica 2013

No acondicionada 

Diese Vias Verdes ist eine der am schlechtesten erhaltenen Vias Verdes in Spanien. Dieser grüne Radweg ist zwar im spanischen  Vias-Verdes-Buch noch enthalten, ist aber nur noch teilweise befahrbar.

Der beschriebene Weg hörte plötzlich auf und war nur noch ein Grobschotterweg neben neu installierten Bahngleisen. Ein kleiner Trampelpfad führte zwar weiter, aber ob der Weg später wieder besser wurde, entzieht sich meiner Kenntnis. In der Ferne war zu erkennen, daß das alte Vias-Verdes-Bahngleisbett sich durch einen Hügeldurchbruch hindurchzog. Dort befindet sich allerdings heute die neue Bahntrasse. Ob daneben noch Platz für den alten Vias-Verdes-Weg ist, war nicht zu erkennen. 

Als ich die Strecke im Juni 2013 abradeln wollte, war es mit ca. 35 Grad im Schatten doch sehr heiß im Raum Sevilla und ich drehte ich, um mich ein wenig am Guadalquivir in den Schatten zu setzen.

Italica ist übrigens eine uralte römische Stadt, in der mit Trajan und Hadrian zwei der größten römischen Kaiser geboren wurden. Heute ist die Ruinenstadt eine gepflegte Parkanlage mit einigen original erhaltenen großflächigen Mosaiken. Der Eintritt war 2013 frei.

                       

Italica liegt nördlich von Santiponce im Nordwesten des Großraums von Sevilla. Mein Bericht von Italica mit dem  drittgrößten römischen Amphitheater folgt bald. 

Auf dem Rückweg außerhalb der Vias Verdes-Tour kam ich in Camas an einem großen Hinweisschild vorbei. Nach Studium des Schildes kam die überraschung: Soeben fahre ich auf der Via de la Plata, dem Pilgerweg nach Santiago de Compostela. Daher also die vielen Radfahrer und Fußgänger hier in diesem Bereich. Der Einstieg zur Vias Verdes de Italica liegt ca. 2 km abseits von der Via de la Plata.  

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden!

Fragen? willi179@web.de  

Meine Buchempfehlungen für Italica und Andalusien

Der Andalusien-Mietwagenpreisvergleich ist hier:

     

Zur GPS-Karte: Die Vias Verdes de Italica beginnt bei Camas:

Hier sind einige andere Berichte in dieser Region:

In den Ruinen von Italica

Sevilla

Die Burg Gibralfaro in Malaga

Hier geht es zur schönsten Wanderung in Andalusien am Rio Chillar 

Der Radweg Vias Verdes in Andalusien

Der Radweg am Guadalquivir in Sevilla  Juni 2011

Via de la Plata

Das beste Fischrestaurant in Andalusien

Hier sind alle meine Reiseberichte in Andalusien