Meine Wanderung in der Garganta de Cares im Juli 2014 mit den Bergziegen

Die Wanderung durch die Schlucht von Cares zwischen Poncebus und Cain ist das absolute Wander-Highlight im nordspanischen Gebirge Picos de Europa. So steht es in den einschlägigen Wanderbeschreibungen zu dieser Tour. Weiterhin fand ich die Infos, daß zum Teil etwas Schwindelfreiheit gefragt ist und daß der Weg stellenweise nur zwei Meter breit ist. Der Weg hat keinerlei Geländer.

Diesen Beschreibungen kann ich nach meinen persönlichen Erfahrungen nicht zustimmen. Denn der Weg war keinesfalls zwei Meter breit, wie man auch unschwer auf meinen Fotos ersehen kann. Ich selbst bin 1,80m groß. Da der Weg oftmals weit unter zwei Meter breit war und über kein Geländer und auch kaum über Bäume, Gebüsch und Sträucher am Wegesrand verfügt, mußte ich leider frühzeitig umdrehen. Die Ruta del Cares durch die Garganta ist also explizit nur für wirklich absolut schwindelfreie Wanderer mit Wanderstöcken zu empfehlen. Das passende Wanderbuch für den Nationalpark Picos de Europa gibt es hier rechts.

                                     

In der göttlichen Schlucht herrscht übrigens keine Ruhe und Abgeschiedenheit, denn der Weg wird von Heerscharen von spanischen Wanderpilgerern bevölkert. Am Rio Cares bei Poncebus gibt eine kleine Stelle der Ruhe unten am Fluß, wie man auf meinen Fotos sehen kann. Auf der Strecke zwischen Poncebus und Cain gibt es keine Einkehrmöglichkeit, daher müssen das Essen und die Getränke selbst mitgenommen werden. Im kleinen Ort Poncebus gibt es ein Hotel, ein Restaurant mit Souvenirshop, jedoch keinen Supermarkt.

Das Highlight dieser Tour waren die scheuen Bergziegen. Nie zuvor sah ich so viele Cabras de Montanas in freier Natur:

           

Meine anderen Berichte in dieser Region:

Der Radweg Via Verde Senda del Oso Juli  2014

Der Radweg Via Verde de Fuso Juli 2014

Der Radweg am Canal de Castilla Juli 2014

Der Weg Via Verde Tranquero Juli 2014

Die Radtour nach Santiago de Compostela ab Leon 2008

Die Wanderung im Barranco de la Maimona; die weiterhin schönste Wanderung in Spanien; 2008 und 2012

So wird richtig vorgeplant 

Das passende Hotel für Poncebus gibt es hier. Den passenden Mietwagen für Nordspanien gibt es hier.

Alle Berichte in Nordspanien 2014

Meine Buchempfehlung für Cares und Nordspanien

Ich übernehme keine Haftung für das Nachwandern dieser oder auf anderen Seiten meiner Homepage aufgeführten Touren.  

Booking.com  

Zum Auffrischen der spanischen Vokabeln empfehle ich mein Spanisch-Lernbuch hier. Es enthält auch verschiedene einfache und schwierige Übungen.

Fragen? willi179@web.de  

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden!