Im Kaktusgarten des Caesar Manrique auf Lanzarote

Der Garten ist sehr gepflegt und adrett anzuschauen. Wenn man Lanzarote besucht, sollte man diesen Garten auf jeden Fall besuchen, auch wenn man schon bedeutendere Kaktusgärten auf der Welt gesehen hat. Auf der trockenen wüstenhaften Insel Lanzarote ist dies neben dem Tal der 1000 Palmen bei Haria einer der wenigen Orte mit einer großen Artenvielfalt in der Pflanzenwelt. Der Kaktusgarten liegt in einem Vulkantrichter in der Nähe von Guatiza nördlich von Arrecife und es sollen mehr als 1400 verschiedene Kakteenarten darin gedeihen. Auf dem ca. 5000qm großem Areal sollen mehr als 10.000 Kakteen stehen. Ich habe allerdings nicht nachgezählt. Ein paar Euro Obolus müssen am Eingang bezahlt werden, aber keine Frage: Die 5.50 Euro Eintritt sind damit sehr gut in Bildung investiert. Stand Dezember 2013.

               

Zum Auffrischen der spanischen Vokabeln empfehle ich mein Spanisch-Lernbuch hier rechts. Es enthält auch verschiedene einfache Rätsel und schwierige Übungen.

Fragen? willi179@web.de  

Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden!  

So wird richtig vorgeplant

Der Lanzarote-Mietwagenpreisvergleich ist hier:

     

Hier sind alle 24 Reiseberichte auf Lanzarote 2013

 Hier sind meine schönsten Gärten der Welt

Hier ist der Kaktusgarten auf Gran Canaria

Hier sind Fotos vom Botanicactus auf Mallorca

Im Phoenix Desert Botanical Garden

Im Boyce Thompson Arboretum USA

  Es war ein wundervoller Tag und ich hatte viel Spaß. Ich muß unbedingt wiederkommen!