Auf der London Tower Bridge

Seit November 2014 gibt es einen 10m langen Glasboden oben auf der Tower Bridge. Hoch auf die 2. Ebene geht es im North Tower per Fahrstuhl. Auf dem Walkway in 42m Höhe geht es weiter inklusive Glassbottom und dann geht es im South Tower teilweise treppab und mit Fahrstuhl wieder abwärts. Im Eintritt von 9 Pfund sind der Besuch der angrenzenden Engine Rooms mitenthalten. Hinter der beeindruckenden Maschinenhalle befindet sich ein gut sortierter Souvenirshop. Der Glasboden war am 15. November 2014 noch jungfräulich neu, aber ich frage  mich, wann das erste heruntergefallene  Handy oder Kamera den Boden trübt. 

                       

Alle Einzel-Berichte in London




Die Highlights meines zweiten Aufenthalts in London:

Nr.1: Der Gasboden auf der Tower-Bridge wurde erst im November 2014 für das Publikum eröffnet und ist nur für Schwindelfreie geeignet. Der Eintritt koste im November 2014 neun Pfund.

Nr.2: Der Tree Top Walk im Kew Royal Botanical Garden ist auch nur etwas für schwindelfreie Gäste.

Nr.3: The Mousetrap - Das Theaterstück von Agatha Christie ist immer noch absolut empfehlenswert. Seit 62 Jahren läuft das Stück in Soho. 

Fragen? willi179@web.de  

So wird richtig vorgeplant 

Brücken der Welt

Andere Berichte in England


Sämtliche auf meiner Homepage gespeicherten Fotos und Texte sind mein privates Eigentum und dürfen ohne meine Genehmigung nicht kopiert und woanders veröffentlicht werden!  

Ich selbst buche fast immer meine Unterkunft bei booking.com und die Reservierung hat bisher jedesmal funktioniert. Probiert es aus und macht es so wie ich, dann klappt es sicherlich auch mit der Unterkunft. Klickt einfach hier unten den Link an und reserviert:

Booking.com  

Zum Auffrischen der englischen Vokabeln empfehle ich mein Englisch-Lernbuch hier. Es enthält neben einigen Geschichten auch verschiedene einfache und schwierige Übungen.